Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
JUGEND
KARIBIK-CUP
COPA


Alvas Powell



Geboren: 18.07.1994
Größe: 1,87 m
Geboren in: Danvers Pen, St. Thomas (Jamaika)
Aktueller Verein: Portland Timbers (MLS, USA)
Frühere Vereine: Sacramento Republic (USA), Portmore United (Jamaika)
Länderspiele/Länderspieltore: 35/0 (Stand: 18.02.2018)


Powell besuchte als Jugendlicher die Paul Bogle High School im Parish St. Thomas in Jamaika. Im dort hoch angesehenen „Da-Costa Cup“ – vergleichbar mit einer Hochschulmeisterschaft – fiel er den Spähern des jamaikanischen Topclubs Portmore United auf und schloss sich deren Team mit gerade einmal 18 Jahren an.

Im Januar desselben Jahres debütierte er auch schon für Jamaikas A-Nationalelf. Nach zwei konstant guten Jahren wechselte er dann logischerweise in die US-amerikanische Profiliga MLS zu den Portland Timbers.

Die Portland Timbers konnten sich im November 2015 für das Halbfinale der MLS qualifizieren und gehören somit zu den vier besten MLS-Teams des Jahres 2015.

Powell kann entweder in der Innenverteidigung oder als rechter Verteidiger eingesetzt werden. Ihn zeichnet eine hohe Dynamik und eine robuste Zweikampfführung aus.

Jedoch muss er sein Temperament noch besser in den Griff bekommen. So offenbarte er beim durchaus erfolgreichen Gold Cup 2015, in dem Jamaika erst im Finale an Mexico scheiterte, charakterliche Schwächen, als er in der Vorrunde das Team verließ, weil Coach Winnie Schäfer ihn nicht eingesetzt hatte. Mittlerweile konnte dieser Disput aber geschlichtet werden.

Mittlerweile gehört er auch im Nationalteam wieder zu den Stammspielern, nachdem der etatmäßige Rechtsverteidiger Adrian Mariappa unter Theodore Whitmore nicht mehr nomminiert wurde.

Beim Concacaf Gold-Cup 2017 spielte er alle 6 Partien und erreichte zum zweiten mit Jamaika sensationell das Finale. Er gehörte dabei zu den stärkeren Spielern. Als Rechtsverteidiger gehört ihm die Zukunft im Nationalteam.

Kann er durch weitere starke Leistungen den Sprung nach Europa schaffen? Der italienische Serie A Club US Palermo und der spanische Erstligist Getafe haben bereits angefragt.


Ersteller des Profils: Lukas
Geändert am: 18.02.2018 von Andreas
Bildquelle: www.stumptownfoody.com