Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
JUGEND
KARIBIK-CUP
COPA


Wesley Morgan



Geboren: 21.01.1984
Größe: 1,88 m
Geboren in: Nottingham (England)
Aktueller Verein: Leicester City (England)
Frühere Vereine: Kidderminster Harriers, Nottingham Forrest (beide England)
Länderspiele/Länderspieltore: 30/0 (Stand: 19.02.2017)


Wes Morgan gab am 01.09.2013 sein Debüt im Nationalteam beim 0:0 gegen Panama in der WM-Qualifikation. Dies war auch gleichzeit das Debüt des neuen Nationaltrainers Winfried "Winnie" Schäfer.

Auch in den restlichen WM-Quali Spielen gehörte er zum Stammpersonal.

Durch seine Kopfball- und Zweikampfstärke konnte er sich schnell einen Stammplatz im Nationalteam sichern. Bereits 1 Jahr später führte er gegen Kanada die Reggae Boyz als Kapitän aufs Feld. Dies zeigt auch, was Winnie Schäfer auf ihn hält.

Leider musste er beim Karibik-Cup 2014 absagen, da er sich davor eine Verletzung zuzog. Bei der Copa America 2015 und beim Gold-Cup 2015 absolvierte er alle Spiele und führte die Reggae Boyz auch als Kapitän auf das Spielfeld.

Die beiden ersten WM-Qualifikationsspiele musste er absagen und man merkte vorallem bei der 2:3 Niederlage im Hinspiel wie sehr er der Mannschaft in der Abwehr fehlte.

Auch auf Vereinsebene lief es für ihn in den letzten Jahren sehr gut. Nach seinem Wechsel von Nottingham Forrest (400 Ligaspiele) zu Leicester City im Januar 2012 für ca. 1 Mio. britische Pfund, schaffte er in der Saison 2013/2014 den Aufstieg in die Premier League.

Obwohl alle mit einem direkten Abstieg in der Saison 2014/2015 rechneten, schaffte Leicester City um ihren Kapitän Morgan sensationell den Klassenerhalt. Morgan trug am Ende der Saison nach einem schwachen Start dazu bei und erzielte in 37 Spielen 2 Tore und legte 2 Tore auf. In der Saison 2015/2016 schaffte er es mit Leicester von Anfang an, sich im oberen Bereich der Tabelle festzusetzen und stand plötzlich an der Spitze der Tabelle. Am Ende der Saison wurde das Fußballmärchen Wirklichkeit und man gewann die englische Meisterschaft mit 10 (!) Punkten Vorsprung. Kapitän Wes Morgan war somit der 1. Jamaikaner, der die englische Meisterschaft feiern konnte.

In der Meistersaison stand er in allen 38 Ligapartien auf dem Platz und erzielte 2 sehr wichtige Tore, die zur Meisterschaft beitrugen. Des Weiteren wurde er in die Mannschaft des Jahres gewählt.

In der Saison 2016/2017 ließ seine Leistung und die von Leicester City nach und man befindet sich im Abstiegskampf. In der Champions League kam er in allen 6 Vorrundenpartien zum Einsatz. Man schaffte es bis ins Viertelfinale. Im Achtelfinale gegen Sevilla (1:2 und 2:0) traf Morgan im Rückspiel zur 1:0 Führung und schafft es damit als 1. Jamaikaner ein Tor in der Champions League zu erzielen.

Im Nationalteam wie auch auf Vereinsebene erhofft man sich, dass er durch seine Erfahrung den jungen Spielern noch einiges lernen kann und seine guten Leistungen beibehält. Trotz seiner 33 Jahre wird er mit Sicherheit noch 1 - 2 Jahre im Nationalteam spielen.


Ersteller des Profils: Andreas
Geändert am: 19.04.2017 von Andreas
Bildquelle: www.zimbio.com