Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
COPA

0:2 Heimniederlage gegen Venezuela


Erst am 25.03.2011 absolvierten die Reggae Boyz ihr erstes Länderspiel im Jahr 2011. Nach dem Gewinn des Karibik-Cups 2010 in Guadeloupe versuchte man sich für den CONCACAF Gold-Cup 2011 einzuspielen und mit Venezuela erwartet man in Montego Bay einen ernstzunehmenden Gegner, der mittlerweile in Südamerika nicht mehr zu den schwächsten Mannschaften gehört und einige gute Spieler hervorgebracht hat.

Jamaika versuchte das Spiel in die Hand zu nehmen, jedoch gelang dies in der 1. Halbzeit nicht wirklich. Man hätte jedoch in Führung gehen können, jedoch scheiterte Dicoy Williams in der 15. Spielminute per Kopf. In der 23. Minute hatte Phillips die Chance zur Führung, jedoch zog er nicht ab und versuchte es mit einem Querpass, der geklärt werden konnte. Omar Cummings versuchte es in der 32. Minute mit einem Dribbling Strafraum, jedoch ging sein Schussversuch weit am Tor vorbei.

Venezuela, die in der 1. Halbzeit keine nennenswerte Chance zu verzeichnen hatten, kamen mit einer Offensivpower aus der Kabine. 2 mal verhinderte Torhüter Dwayne Miller mit starken Paraden die Führung für Venezuela. Die Reggae Boyz zogen sich immer mehr zurück und ließen Venezuela zu sehr nach vorne kommen.

In der 64. Spielminute war Miller machtlos. Nach einem Freistoß wurde der Ball verlängert und Abwehrspieler Fedor stand plötzlich frei und brauchte den Ball aus einem Meter nur noch im Tor zu versenken.

Wer jetzt glaubte, dass Jamaika auf den Ausgleich drückte, sah sich getäuscht. Nur 3 Minuten später verwandelte Moreno einen schön vorgetragenen Angriff zum 2:0. Die Abwehr der Reggae Boyz musste sich erneut den Vorwurf gefallen lassen, warum man nicht konsequenter deckte.

Jamaika hatte nur noch eine Möglichkeit in der 87. Minute, doch der Schuss von Bryan aus 25 Metern war eine leichte Aufgabe für Keeper Morales.

Danach passierte nichts mehr und das Spiel wurde mit 0:2 verloren. Ein schwacher Auftrag in das Länderspieljahr 2011 für die Reggae Boyz, die über das ganze Spiel viel zu wenig zeigten. Venezuela schaffte es nach einer schwachen 1. Halbzeit in der 2. Halbzeit zu dominieren und im richtigen Zeitpunkt die Tore zu erzielen. Auf Trainer Theodore Whitmore wartet noch viel Arbeit bis zum Gold-Cup 2011. Es bleibt zu hoffen, dass die weiteren Länderspiele bessere Ergebnisse und vor allem bessere Leistungen bringen.

Aufstellung:


Jamaika: Miller - Thomas, Taylor (46. Damion Williams), Dicoy Williams, Phillips (59. Bryan) - Vernan, Austin, Stephenson (68. Earle), Watson (81. Boyd) - Richards (59. Swaby), Cummings (69. Smith).

Venezuela: Morales - Vizcarrondo, Di Giorgi, Cichero (90. Fuenmayor), Fedor (81. Arismendi) - Rincon, Seijas (60. Orozco), Moreno (78. Rondon), Rosales (90. Lucena) - Chourio (84. Gomez), Perozo.

Tore: 0:1 Fedor (64.), 0:2 Moreno (67.).

Schiedsrichter: Wijngaarde (Suriname).

Autor: Andreas